Distanzunterricht in Klasse 7

Distanzunterricht im 7. Jahrgang

Aktueller Stand: 29.01.2021

Maßnahme Umsetzung
Stundenplan Es gilt der reguläre Klassenstundenplan. Im Stundenplan vorgesehene Stunden wie „Lernzeit“ oder „Lernstation Projekt“ nutzen die Schülerinnen und Schüler für das Nacharbeiten von Aufgaben oder zum Lernen. Ausgehend vom Stundenplan gibt es für jede Klasse einen Plan, aus dem die Schülerinnen und Schüler entnehmen können, in welchen Fächern und Stunden sie sich verbindlich online treffen.
Moodle Grundsätzlich rufen die Schülerinnen und Schüler ihre Aufgaben für alle Fächer online bei Moodle ab und laden dort auch fristgerecht ihre Ergebnisse hoch.
Materialpakete Schülerinnen und Schüler, die keine Möglichkeit haben, online zu arbeiten, können sich Materialpakete in der Schule abholen. Die Schülerinnen und Schüler oder die Erziehungsberechtigten geben dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin Bescheid, falls Materialpakete benötigt werden, sodass diese in ausreichender Anzahl kopiert werden.

Materialpakete werden grundsätzlich mittwochs in der Zeit von 7.45 bis 15.00 Uhr im Eingangsbereich der Schule ausgegeben. Für die Abgabe beschriften die Schülerinnen und Schüler bitte jedes Arbeitsblatt mit ihrem Namen und geben diese sortiert nach Fach und möglichst getackert/zusammengeheftet ab, sodass die Schülerarbeiten den Fächern schnell zugeordnet werden können.  Die Rückgabe des Materialpakets findet im gleichen Zeitraum der Folgewoche statt. In diesem Zuge erhalten die Schüler auch ein neues Materialpaket.

Feedback der Fachlehrer zu den eingereichten Aufgaben Die Fachlehrer geben soweit möglich und nötig kurz Rückmeldung zu den Aufgaben oder laden bei geeigneten Aufgaben Lösungen hoch. Die Aufgaben werden in den Videokonferenzen besprochen, beziehungsweise können die Fachlehrer auch digital zu den Aufgaben Feedback geben. Für die Materialpakete gilt das Gleiche.
Videokonferenzen Die Videokonferenzen werden über die Plattform Moodle mit dem Feature ,,BigBlueButton” abgehalten. Videokonferenzen finden laut Videokonferenzplan statt. Können Kinder etwa bei technischen Problemen nicht an einer Videokonferenz oder Online-Meeting teilnehmen, melden sie sich beim Fachlehrer. Einigen Schülerinnen und Schülern ist die Teilnahme aufgrund mangelnder Endgeräte und Internetzugängen nicht möglich. Alle Materialien finden sich in diesem Fall in den Materialpaketen.