Distanzunterricht im 5. Jahrgang

Distanzunterricht im 5. Jahrgang

Aktueller Stand: 27.01.2021

 

Maßnahme Umsetzung
Stundenplan Jede Klasse erhält einen Stundenplan, in dem vermerkt ist, an welchem Tag welches Fach bearbeitet werden soll. Der Stundenplan dient vor allem der Orientierung und Erleichterung der Arbeit für die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern.

Die angegebene Arbeitszeit ist ein Richtwert.

Materialpakete Materialpakete werden grundsätzlich mittwochs in der Zeit von 7:45 bis 15:00 Uhr im Eingangsbereich der Schule ausgegeben. Die Rückgabe des Materialpakets findet im gleichen Zeitraum der Folgewoche statt. In diesem Zuge erhalten die Schüler auch ein neues Materialpaket.

Die Klasse 5d arbeitet online bei Moodle und erhält nicht in allen Fächern ein Materialpaket.

Die Materialpakete enthalten zu jedem Fach einen Lernplan, auf dem analog zum Stundenplan vermerkt ist, welche Arbeitsblätter und Materialien an welchem Tag bearbeitet werden sollen.

Im Lernplan vermerken die Schülerinnen und Schüler außerdem durch das Ausmalen eines Smileys, wie die Bearbeitung der einzelnen Aufgaben lief. (Dies gilt nicht für die Klasse 5d)

Feedback zu den Materialpaketen Auf dem Lernplan jedes Faches wird auch durch die Lehrkraft ein Smiley vergeben. Dieser spiegelt den Schülerinnen und Schülern wider, wie die Bearbeitung der Aufgaben aus Sicht der Lehrkraft gelaufen ist.

In der Klasse 5d erfolgt das Feedback über Moodle. Die Schüler­innen und Schüler bekommen virtuelle Smileys.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zudem zu einzelnen, ausgewählten Aufgaben eine Rückmeldung. Ein Feedback zu allen Aufgaben ist nicht möglich.

Klassenlehrer-Stunden In den Stundenplan jeder Klasse sind feste Klassenlehrer-Stunden an zwei bis drei Tagen am Morgen integriert. Diese Stunden sollen vor allem dazu dienen, mit den Schülerinnen und Schülern den Tag zu beginnen und eine Orientierung über den „Fahrplan“ des Tages zu geben.

Im Fokus steht zudem, trotz der Distanz zu zeigen, dass nach wie vor eine Klassengemeinschaft und Raum zum Austausch bestehen.

Videokonferenzen Die Ausstattung mit digitalen Endgeräten oder dem Zugang zur Lernplattform Moodle sind in den Klassen sehr unterschiedlich. Angepasst an die aktuelle Situation in der Klasse erhalten alle Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an Videokonferenzen teilzunehmen. Dies kann beispielsweise über „Chat your teacher“-Videokonferenzen über Sprechstunden zu den einzelnen Fächern geschehen.

Nähere Informationen zum Ablauf in den einzelnen Klasse sind bei den Klassenlehrerinnen und -lehrern oder über Moodle erhältlich.